Bibel
       – das Buch der B├╝cher


                    Vorwort

 

          Einleitend

                1. Einf├╝hrung
                2. Wissenswertes
                3. Heilige Schriften und der Glaube der Glaubenden


          Bundesbuch

                4. Biblische Ansichten – das Alte Testament
                5. Biblische Offenbarung – Bindeglied zwischen Altem und Neuem Testament
                6. Selbstzeugnis Gottes – das Evangelium vom Heil
                7. Vorschau der Vollendung

 

 

 

          Vorwort

          Obwohl man das Christentum nicht als eine Buchreligion bezeichnen darf, so ist die Heilige Schrift doch ein unbestrittener Grundpfeiler unseres christlichen Glaubens und der Offenbarung Gottes. Sie ist eine unversiegliche Quelle der Inspiration und des Trostes, und ihren wahren Wert geb├╝hrend zu beschreiben, w├╝rde wohl jeden Rahmen sprengen. Gleichzeitig wird die Bibel aber auch als ein Buch mit sieben Siegeln verstanden und von vielen auch als solches erfahren. Vieles scheint auf den ersten Blick unverst├Ąndlich, widerspr├╝chlich und vielleicht auch verwirrend. Vorliegende Schrift ist eine Handreichung, um das Verst├Ąndnis zu vertiefen was die Bibel ist und wie sie zu lesen und zu verstehen ist.

          Bei allem ÔÇ×technischen“ oder historischen Wissen um Inhalt und Entstehung der Bibel gilt vor allem ein Grundsatz: Sie ist eine geistliche Schrift, welche durch Inspiration des Geistes f├╝r Geistbegabte in einem Geisteswerk bestimmt ist.

          Wir hoffen, den Lesern f├╝r ihr Bibelstudium hiermit ein Hilfsmittel in die H├Ąnde zu reichen, damit die Lekt├╝re der Heiligen Schrift zu einem gesunden geistlichen Wachstum und Verst├Ąndnis f├╝hre.

Th. Fischer

 

 Titel   Inhalt   Einleitend   Bundesbuch